von | Mrz 3, 2021 | Frauenkraft

Bring dein Genie in die Welt

Ich würde ja gern, weiß aber nicht was meine Bestimmung ist.

Kennst du das? Eigentlich würdest du gerne deinen Job aufgeben & ganz du selbst sein in dem was du tust & womit du Geld verdienst. Aber du weißt nicht genau, was das sein könnte, was durch dich in die Welt soll oder wie du es anfangen sollst. Und wie fühlt es sich eigentlich an, ganz du selbst sein? Hmm…

Dann stehst du vor einem der 3 Hindernisse, die selbstbewusste, intelligente Frauen zurück halten, ihren einzigartigen Beitrag ins Leben zu bringen.

Die 3 großen Hindernisse für deine Bestimmung & wie du sie shiften kannst

Jetzt ist die Zeit für uns Frauen, unsere Weiblichkeit zurück zu holen, sichtbar zu werden & unseren einzigartigen Beitrag in die Welt zu geben. Wir haben die Kraft, wir haben die finanziellen & materiellen Ressourcen für uns selbst einzustehen, unabhängig zu sein & unser Leben zu gestalten, wie wir es uns wünschen. Dank vieler mutiger Frauen, die den Weg bereitet haben, für die Gleichberechtigung von Frauen gekämpft haben, haben wir westlichen Frauen so viel mehr Möglichkeiten als Generationen von Frauen vor uns, als unsere Mütter & Großmütter.

Was also hält uns zurück, genau das zu leben was wir tief innen spüren? 

Geht es dir so? Du hast schon viel erreicht, aber irgendwie hast du das Gefühl, dass du mehr erreichen könntest in deinem Leben als du bislang verwirklicht hast? Du hast du eine Vision anderen Menschen mit deinen einzigartigen Gaben zu helfen & die Welt zu einem besseren Ort zu machen? Aber du weißt nicht so genau wie diese aussehen könnte oder vielleicht denkst schon eine Weile darüber nach, was durch dich in die Welt kommen soll & was du machen könntest & dir fehlen das Fünkchen Mut oder die Ressourcen den Schritt wirklich zu machen?

Natürlich gibt es viele strukturelle Barrieren für Frauen, besonders im Business Bereich. Aber die größere Hürde sind wir selbst.

Das zweite Hindernis ist die Trennung von der größeren Kraft des Lebens.

 

Hindernis Nr. 2       Trennung vom Leben

Wir fühlen, da ist mehr was wir erreichen wollen, aber wir wissen nicht genau, was es sein könnte, wie es aussieht, ganz wir selbst zu sein & damit auch unseren Unterhalt zu verdienen. Das macht es schwer.

Im maskulinen System sind wir gewohnt, ein Ziel zu setzen, einen Plan zu machen, eine Strategie zu entwickeln & dann alles abzuarbeiten, bis das Ziel erreicht ist. Das funktioniert aber nicht mit Bestimmung. Hast du es schon einmal versucht? Ah ja, das Ziel ist, meine Bestimmung zu kennen. Klar und dann eines Tages machen wir nur noch unsere Bestimmung. So geht das nicht. Und weil es nicht funktioniert, zögern wir & fühlen uns schlecht. Denken vielleicht sogar, alle anderen haben ihre Bestimmung, nur ich nicht. Wenn ich nur wüsste, was es ist.

Deswegen brauchen wir eine starke Verbindung zu unserer inneren Weisheit, Intuition & kreativen Kraft.

Als ich meinen Job aufgab, wusste ich nicht, dass ich Coach würde. Ich hatte die Idee, etwas ganz anderes zu machen, als ich bisher gearbeitet hatte. Erst dachte ich Heilkräuter wäre das Richtige. Ich wollte ja die Erde retten. Dann kam die Schoßraumarbeit, Weiblichkeit war auch ein großes Thema dabei. Danach habe ich noch eine Schamanische Ausbildung absolviert. Das hat mich alles sehr inspiriert, aber nichts hat wirklich eingeschlagen. Ich war ratlos. Erst als ich begriff, dass meine gesamte Lebens- & Arbeitserfahrung mich bis hierher gebracht hatte, weil das zu meiner Bestimmung gehört, wurde mir klar, was mein Genie ist & mit welchen Methoden ich es in die Welt bringen kann. Coaching ist für mich die geeignete Methode, meine Bestimmung zu leben.

Das war Wachsen im Tun. Und immer wieder vertrauen & wieder vertrauen, dass ich unterstützt werde vom Universum.

Verstand versus innere Weisheit

Unsere innere Weisheit, unsere Intuition weiß wo es hingeht. Darum brauchen wir die Verbindung. Das Zentrum unserer inneren Weisheit liegt für Frauen im Schoß. Und über ihren Schoß sind Frauen verbunden mit der Erde, mit ihrer Schöpfungskraft & auch mit der größeren Intelligenz des Lebens. Leben entsteht aus dem Schoß der Frau & aus der Erde. Hier liegt unser wichtigstes Kraftzentrum.

Intuition & Schoßraum sind in unserer Kultur nicht sehr hoch bewertet, schon gar nicht wenn es um Entscheidungen im Geschäftsleben oder Arbeitsalltag geht. Wir haben nicht gelernt, unserer Intuition zu folgen, sondern eher dem logischen Denken, einem Plan & einer ausgetüftelten Strategie. Tausende Jahre Unterdrückung der Menstruation & der Frau haben uns kollektiv von diesem Kraftzentrum getrennt. Wir trauen unserer Intuition nicht mehr, zweifeln, ob die Antworten, die wir aus unserem Inneren erhalten richtig sind oder ob’s nicht nur so ein Gefühl ist.

Und deswegen denken wir über unsere Bestimmung nach. Am liebsten wollen wir die Antworten kennen, bevor wir starten, oder? Ich würde gerne wissen, was ist meine Bestimmung, bevor ich irgendetwas mache. Das jedenfalls hab ich eine Zeit lang probiert.

Sehnsucht – unser Potenzial

Aber unsere Potenziale, das was wir als Sehnsucht spüren, die Sehnsucht unseren Lebensunterhalt mit unseren Gaben & ausgerichtet an unseren Werten zu verdienen, ist wie ein Same. Wie der Same einer Rose das Potenzial hat eine Rose zu werden, steckt auch in uns der Same. Doch wir wissen nicht, welche Pflanze daraus wächst. Es gibt viele Möglichkeiten. Vielleicht wird es ja ein Kaktus.

Wir können es nur im Tun herausfinden, indem wir hineinwachsen in das Genie, das wir geboren sind zu sein. Wenn wir verbunden sind mit unserer inneren Weisheit werden sich die Antworten von innen entfalten, wir werden geführt. Darauf können wir vertrauen.

 

Der Shift: Mit Vertrauen ins Unbekannte

Anstatt auf die Antworten auf die immer gleiche Frage zu warten & nichts zu tun, öffne dich für das Nichtwissen & dafür. dass du es herausfindest, indem du anfängst das zu leben wonach du dich sehnst.

Denn Was ist meine Bestimmung? ist eine Frage, mit der du dich im Kreis drehst. Darauf finden wir keine Antwort. Stell die gleiche Frage lieber als offene Frage. Stell eine Frage, die beantwortet werden kann.

Wie wär’s mit: I wonder. Ich mag das englische I wonder. Es schwingt etwas Wunder mit.

Ich weiß es nicht, aber ich werde es herausfinden. Dabei vertraue ich ins Leben & auf die Führung meiner inneren Weisheit & meiner Schoßkraft.

Folgende Fragen können dir helfen:

I wonder, ich öffne mich & frage mich, wie ich herausfinde, was meine Bestimmung ist?

I wonder, ich öffne mich & frage mich, was kann ich tun, um herauszufinden, was meine Bestimmung ist?

Wenn ich mit 100 Sicherheit glauben könnte, das das Universum mich unterstützt, was wäre mein nächster Schritt?

Meditation zum download

Hier bekommst du eine Meditation,
um dich tiefer mit deiner inneren Weisheit zu verbinden.

Du wirst in meinen Newsletter aufgenommen. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Es gilt der Datenschutz.
Du kannst dich jederzeit wieder austragen.

Im Workbook findest du Fragen & Übungen, um tiefer in deine Bestimmung zu kommen.

Du bekommst außerdem 2 Meditationen, in denen du angeleitet wirst, dich mit deinen tieferen Wünschen & deiner Zukunft zu verbinden.

Workbook