Interkulturelles Training Indien

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit indischen Mitarbeitenden / Geschäftspartnern
  • Sie arbeiten mit oder planen Fachkräfte aus Indien einzustellen
  • Sie arbeiten mit Off-Shore-Teams in Indien
  • Sie möchten Ihre Führungskräfte & Mitarbeitenden bei der Zusammenarbeit mit indischen Fachkräften unterstützen

Fachkräfte aus Indien sind gefragt. Doch nicht immer gelingt die Zusammenarbeit reibungslos. Manchmal treten schon im Rekrutierungsverfahren interkulturelle Fragen & Missverständnisse auf. Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, um im Berufsalltag mit Kolleg*innen anderer kultureller Herkünfte effektiv zusammen zu arbeiten. Interkulturelle Kompetenz umfasst sowohl Wissen über die kulturellen Besonderheiten, Wahrnehmungs- Denk- & Verhaltensstandards von Menschen anderer Kulturen als auch emotionale Kompetenz & Handlungskompetenz. Im Interkulturellen Training werden Sie auf allen drei Ebenen geschult.

Im Ergebnis
Sie erwerben Wissen über die indische Kultur & die Wahrnehmungs-, Denk- & Handlungsmuster von Indern. Darüber hinaus reflektieren Sie ihre eigenen Denk-, Fühl- & Handelungsnormen. In dieser Kombination aus Reflexion der eigenen kulturellen Brille & dem Erwerb von Wissen über die kulturelle Brille Ihrer indischen Kolleg*innen erwerben Sie interkulturelle Kompetenz. Sie sind sicher im Umgang mit Ihren Kolleg*innen aus Indien & in der Lage interkulturelle Konflikte im Vorfeld zu vermeiden.
Inhalte
  • Theoretische Einführung in die Themen Interkulturelle Kompetenz, Kultur & Kulturstandards im Vergleich Deutschland – Indien
  • Wissen über Indien (regionale Besonderheiten, Familie & Kaste, Religiöse Werte, Hierarchieverständnis, Geschlechterverhältnis, Umgang mit Zeit, Umgangsformen wie allgemeine Kommunikation, Höflichkeit, Kritik- & Konfliktverhalten)
  • Sensibilisierung für die eigene kulturelle Sozialisation, Wahrnehmung, Denkstile, Werte & Umgangsformen
  • Reflexion von Erfahrungen im Umgang mit Menschen aus Indien
  • Umgang mit interkulturellen Alltagssituationen
  • Entwickeln von interkultureller Handlungskompetenz im Berufsalltag
Methodik
Die Methodik ist abwechslungsreich in Theorie & Praxis.

Zum Einsatz kommen:

  • interaktive Übungen zur Selbsterfahrung – Einzel- & Gruppenübungen
  • Fachinputs vermitteln Grundkenntnisse zu Interkultureller Kompetenz & zu den Lebens- & Arbeitsverhältnissen in Indien
  • Fallstudien
  • Diskussionen
  • Videos
Organisatorisches

Teilnehmendenzahl: max. 12 Personen
Dauer: 1 – 2 Tage nach Absprache
Zeiten: 10 – 17 Uhr, inkl. 1-stündige Mittagspause & 15min Pausen am Vor- & Nachmittag

Leistung
  • Vorbesprechung & Abstimmung des Trainingskonzeptes
  • Durchführung des Trainings
  • Nachbesprechung
  • Fotodokumentation der erarbeiteten Flipchartbögen
  • Handout