Diversity Training

Erfolgreiche Zusammenarbeit in vielfältigen Teams

Diversity Kompetenz ist heute Schlüsselqulifikation für erfolgreiche Kommunikation & Handeln im Alltag & Beruf. Um die Zusammenarbeit mit vielfältigen Kolleg*innen und Kund*innen effektiv, auf Augenhöhe & diskriminierungsfrei zu gestalten, benötigen Mitarbeitende eine geschulte Wahrnehmung, die Fähigkeit ihre Perspektive zu wechseln, Kenntnisse über gesellschaftliche Ungleichheitsverhältnisse & Diskriminierungsstrukturen sowie Handlungsstrategien für den Arbeitsalltag in diversen Teams.

Ergebnis

Sie sind sicher im Umgang mit Kolleg*innen & Kund*innen mit vielfältigen Identitäten. Sie erwerben Wissen als auch emotionale Kompetenz (z.B. Selbstreflexion, Perspektivenwechsel, Empathie) & üben neue Handlungsstrategien. Sie reflektieren ihre eigenen Vorstellungen, Haltungen & Handlungen. Hierbei haben Sie die Gelegenheit, Fragen, Erfahrungen & Herausforderungen aus der eigenen Arbeitspraxis einzubringen.

Inhalte
  • Theoretische Einführung in die Themen Diversity, interkulturelle Kompetenz, Kultur, Vorurteile & (Anti-)Diskriminierung
  • Sensibilisierung für die eigene kulturelle Sozialisation, Identität, Wahrnehmung, Vorurteile, Stereotypen, Werte & Umgangsformen
  • Sensibilisierung für eigene Stereotypen, Vorurtele & Privilegien
  • Reflexion von eigenen Arbeits- & Alltagserfahrungen im Umgang mit Menschen verschiedener kultureller & sozialer Zugehörigkeiten
  • Reflexion von diskriminierender Sprach & Begriffen
  • Untersuchung von gesellschaftlichen Diskriminierungsstrukturen & ihre Wirkung
  • Entwickeln von Diversity- & interkultureller Handlungskompetenz im Berufsalltag
Methodik

Die Methodik ist abwechlungsreich in Theorie & Praxis.
Zum Einsatz kommen:

  • interaktive Übungen zur Selbsterfahrung – Einzel- & Gruppenübungen
  • Fachinputs
  • Fallstudien
  • Diskussionen
  • Videos
Organisatorisches

Teilnehmendenzahl: max. 16 Personen
Dauer: 1 – 2 Tage nach Absprache
Zeiten: 10 – 17 Uhr, inkl. 1-stündige Mittagspause & 15min Pausen am Vor- & Nachmittag

Leistung
  • Vorbesprechung & Abstimmung des Trainingskonzeptes
  • Durchführung des Trainings
  • Nachbesprechung
  • Fotodokumentation der erarbeiteten Flipchartbögen
  • Handout